beziehungsweise – weiterdenken

Forum für Philosophie und Politik

Rubrik Termine

Zwischen Selbstständigkeit und Widerstand

Von Juliane Brumberg

Zwei Stadtrundgänge mit dem Augsburger Frauengeschichtskreis

Der diesjährige Sommerausflug des Frauenrings Ansbach führt  nach Augsburg zu den Frauen des Augsburger Frauengeschichtskreises. Zunächst werden Ingrid Thalhofer und Irmgard Stör auf den Spuren erfolgreicher Unternehmerinnen in Augsburgs Geschichte durch die Stadt führen. In der Familie Fugger gab es zum Beispiel schon im 16. Jahrhundert tüchtige Frauen, die das Geld nicht nur zusammenhielten, sondern auch vermehrten. Weiter erfahren wir von der Leiterin einer Textilmanufaktur im 18. Jahrhundert und von Frauen, die sich im 20. Jahrhundert einen Namen in der Kosmetik- und Goldschmiedebranche gemacht haben.

Am Nachmittag berichtet Edith Findel von Frauen aus dem 16. Jahrhundert, die ihr Schicksal mutig in die Hand genommen haben und einen Frauenaufstand in der Zeit der Reformation angezettelt haben.

Dazwischen ist Gelegenheit zu einer ausgiebigen Mittagspause.

Samstag, 16. Juli 2011

Wir fahren gemeinsamen mit dem Bayerntickt und treffen uns um 8.45 Uhr am Ansbacher Bahnhof.  Es können aber auchTeilnehmerinnen erst in Augsburg dazustoßen.

Abfahrt ab Ansbach:       8.55 Uhr              Ankunft in Augsburg      10.39 Uhr

Rückfahrt ab Augsburg: 18.26 Uhr              Ankunft in Ansbach        19.56 Uhr

Kosten: Organisation, Führungen und Fahrt: 30 €, für Mitglieder 25 €

Anmeldung bitte bis 10. Juli 2011 bei:

Erika Illig, Tel. 0981/64410, e-mail: erika.illig@gmx.net

Eine Veranstaltung des Frauenrings Ansbach

www.deutscher-frauenring.de/organisation/landesverbaende-ortsringe/bayern/ansbach

Autorin: Juliane Brumberg
Eingestellt am: 15.02.2011
:

Weiterdenken