beziehungsweise – weiterdenken

Forum für Philosophie und Politik

Rubrik Blitzlicht, handeln

Denkumenta 2 zum Thema „Über_setzen: Gutes Leben für die ganze Welt“

Von Antje Schrupp

Workshop im Freien bei der Denkumenta 2013. Foto: Antje Schrupp

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor gut fünf Jahren, im August 2013, fand die erste „Denkumenta“ statt, eine internationale, vom Denken der Differenz und der Beziehungen unter Frauen inspirierte, deutschsprachige Konferenz. Hier zum Beispiel der Rückblick von Jutta Pivecka.

Nun, fünf Jahre später, steht fest: Es wird eine zweite Denkumenta geben, und zwar nächsten Sommer, vom 16.-19. August 2019, wieder im Tagungshaus St. Arbogast in Österreich. Das Thema, zu dem gearbeitet werden soll, heißt: „Über_setzen: Gutes Leben für die ganze Welt“.

Das Konzept wird ähnlich sein wie damals, das heißt: Die Grenzen zwischen Veranstalterinnen und Teilnehmerinnen sind nicht streng gezogen, alle Interessierten können Workshops, Vorträge oder andere Beiträge zum Programm anbieten (zur Inspiration: So sah das Programm 2013 aus). Zusätzlich zu fest angekündigten Angeboten wird es diesmal auch Barcamp-artige Zeiten geben, in denen spontane Sessions möglich sind.

Anmeldungen werden ab Anfang 2019 möglich sein, wenn die Kostenkalkulation abgeschlossen ist. Laufend aktuelle Informationen findet Ihr auch auf dem Denkumenta-Blog unter www.denkumenta.de.

Autorin: Antje Schrupp
Eingestellt am: 11.09.2018

Kommentare zu diesem Beitrag

Weiterdenken