beziehungsweise – weiterdenken

Forum für Philosophie und Politik

Angelika Hassani

Angelika HassaniAngelika Hassani, geboren 1964, ist Mutter von drei Kindern, Altenpflegerin, lesbische Muslimin. Seit 1999 lebt sie in Hamburg. Teilnahme an verschiedenen Studienkursen zu Islamischer Theologie. Seit mehreren Jahren aktiv im interreligiösen Dialog. Von 2003 bis 2006 Teilnehmerin in den Frauenstudien an der Uni Hamburg. Von 2004 bis 2006 Frauenbeauftragte der Schura Hamburg (Rat der islamischen Gemeinschaften). Ende 2005 Mitgründerin der Gruppe Hatun (Frauenrechte und Rechte von LBGTIQ-Menschen). Im August 2007 änderte die Gruppe Ihren Namen in: Queer Muslime Hamburg.

Veröffentlichungen

Mitautorin am Sammelband: Zwangsverheiratung in Deutschland (Herausgegeben vom BmFSFJ September 2007), darin S. 332: „Zwangsverheiratung und Gewalt gegen Frauen – Zur Debatte in muslimischen Organisationen“

Online-Artikel

Mehr Informationen

Artikel auf bzw