beziehungsweise – weiterdenken

Forum für Philosophie und Politik

Beatrice Michel Leuthold

Geboren 1944, Studium in Bern, Paris, London: Literaturwissenschaft, Romanistik, Anglistik, 1971 Promotion.

Zwei Söhne: 23.3.1972 Michael, 17.5.1973 Silvan.

1970-1988 Kulturpublizistin/Filmkritikerin u.a. beim Tagesanzeiger Zürich. Schriftstellerin und Filmemacherin.

Romane: „Mutterraben“ 1980, „Der Kelim“ 1995. Lyrik: „Mundraub“ 1999. Dokumentarfilme: „Lieber Herr Doktor“ 1977, „Gossliwil“ 1985, „Sertschawan“ 1992, „Kaddisch“ 1995, „Klingenhof“ 2005.

Artikel auf bzw