beziehungsweise – weiterdenken

Forum für Philosophie und Politik

Florianne Koechlin

Florianne KoechlinFlorianne Koechlin studierte Biologie und Chemie; sie wurde bekannt als Gentechnik-Kritikerin und Autorin verschiedener Bücher und zahlreicher Artikel. Sie ist Geschäftsführerin des Blauen-Instituts und beschäftigt sich seit Jahren mit praktikablen Alternativen und Erweiterungen zum bestehenden allzu einseitigen Wissenschaftsverständnis. Sie ist Stiftungsrätin der Zukunftsstiftung Landwirtschaft und der Swissaid sowie Mitglied der Eidgenössischen Ethikkommission für Biotechnologie im Ausserhumanbereich, EKAH.

Bücher

Zellgeflüster. Streifzüge durch wissenschaftliches Neuland.“ (Lenos Verlag, 2005), „Schön, gesund und ewiger leben“ (Rotpunktverlag 1994), „Mythos Gen“(zusammen mit Daniel Ammann, Utzinger/Stemmle Verlag, 1997), „Das patentierte Leben“ (Hg, Rotpunktverlag 1998), Zukunftsmodell Schweiz. Eine Landwirtschaft ohne Gentechnik? (Hg., 1999)

Artikel auf bzw