beziehungsweise – weiterdenken

Forum für Philosophie und Politik

Linda Kagerbauer

Linda KagerbauerLinda Kagerbauer ist am 26.Augusut 1982 in Bad Driburg, Nordrhein Westfalen geboren.

Seit ihrem Studium der Sozialen Arbeit in Darmstadt ist sie Diplom-Sozialpädagogin und in verschiedenen Frauen- und Mädchenprojekten aktiv. Außerdem ist sie überzeugte Feministin. Das bringt sie sowohl in der praktischen Mädchenarbeit als auch in der politischen Arbeit als Vorstandsfrau der LAG Mädchenpolitik in Hessen e.V. ein. Darüber hinaus konnte sie sich als Autorin des Buches „Hier sind wir! Junge feministische Sozialpädagoginnen und ihre Aufforderung zu einem Dialog der Generationen“ sowie als Referentin zu den Themen: Feminismus, Generationendialoge sowie Mädchenarbeit verorten. Darüber hinaus ist sie Promotionsstudentin mit dem Schwerpunkt feministische Mädchenarbeit.

Dabei liegt ihr vor allem der Dialog der Generationen der Mädchenarbeiterinnen und damit die Zukunft feministischer Sozialarbeit am Herzen. Sie möchte zu einem intergenerativen und politischen Dialog einladen, der zu einer konstruktiven Auseinandersetzung im Bezug auf die Anforderungen und Herausforderungen aktueller Mädchenarbeit anstiften soll. Konflikte und Widersprüche sind dabei wichtige Marker, die es zu übersetzen und für die Mädchenarbeit zu nutzen gilt. Damit macht sie sich zum Ziel, sowohl unter den Kolleginnen als auch mit den Mädchen Unterschiedliches und Vielfältiges zu betrachten, politisch zu verorten und für die Praxis gestaltbar zu machen.

Mehr Informationen

Artikel auf bzw