beziehungsweise – weiterdenken

Forum für Philosophie und Politik

Silke Teuerle

Silke TeuerleSilke Teuerle, geboren am 31.10.1972 in Aachen und aufgewachsen in Köln, lebt seit ungefähr zehn Jahren in Belgien. Ursprünglich Buchhändlerin, ist sie inzwischen Schreiberin und hat im weitesten Sinne zum Thema Authentizität gearbeitet, was sie zu den Themen Mann-Frau-Beziehungen, Arbeit und Arbeitsteilung, Weiblichkeit, psychologische Abweichungen brachte, dies alles vor einem feministisch-matristischen Hintergrund. Veröffentlichte Kolumnen im Kölner Stadt-Anzeiger und der Berliner Morgenpost. Zur Zeit arbeitet sie zum philosophisch-mythischen Hintergrund der Magersucht und an der Entwicklung eines Konzepts, um essgestörte Mädchen und Frauen therapieergänzend zu begleiten. Seit März 2006 absolviert sie die Ausbildung zur Feministischen Kulturreferentin und Jahreskreis-Ritualleiterin an der Feministischen Akademie für Kultur, Ethik, Religion und Spiritualität „Alma Mater“.

Mehr Informationen

Artikel auf bzw