beziehungsweise – weiterdenken

Forum für Philosophie und Politik

Beiträge

  • Ethikkonzepte und Geschlechterdifferenz

    Seminartagebuch von Andrea Günter zum „Denken der Geschlechterdifferenz“. 1. Teil

  • Eine Ethik des „Dazwischen“

    Für Anne Claire Mulder liegt der Schlüssel für einen friedlichen und produktiven Umgang mit der Differenz unter Frauen (und auch zwischen Frauen und Männern) in der Wahrnehmung und dem Respekt vor dem „Dazwischen“. Grundlage ihrer Überlegungen sind Texte von Luce Irigaray.

  • Philosophisches Lesebuch zur Geschlechterdifferenz

    Andrea Günter stellte in Frankfurt einen neuen Sammelband mit Grundlagentexten feministischer Denkerinnen vor, die sich mit dem „Paradigma Geschlechterdifferenz“ beschäftigen.

neuere Beiträge ›