beziehungsweise – weiterdenken

Forum für Philosophie und Politik

Beiträge

  • Relation statt Religion

    Warum fühlen sich Menschen vor den Kopf gestoßen, wenn sie auf die Frage „Woran glaubst du“ die Antwort bekommen: „An nichts“? Caroline Krüger hat darüber nachgedacht und fand für sich eine Antwort, die ein ganz anderes Gespräch eröffnen kann.

  • Eine Überlieferung, die unserer Kultur schwer im Magen liegt

    Ina Praetorius hat es tatsächlich fertiggebracht, ein Buch über das christliche Glaubensbekenntnis zu schreiben, das leicht zu lesen ist, sich aus ihrer postpatriarchalen Perspektive gründlich mit wichtigen Fragen dieser Religion auseinandersetzt und nicht nur für kirchliche Insider spannend sein dürfte.

  • Die Säkularität der Moral und die derzeitigen Krisen der Religionen

    Christlich motiviert oder nicht, in diesen Tagen feiern viele Menschen in der Welt Weihnachten. Ein Anlass für Andrea Günter, sich mit dem Verhältnis von Religion und Moral auseinanderzusetzen.

  • Das Gespräch nicht den „Religionsvertretern“ überlassen

    Gespräche zwischen Menschen unterschiedlichen Herkommens sind notwendig und können viel bewegen. Aber was uns als „interreligiöser Dialog“ vorgesetzt wird, ist oft ziemlich langweilig. Besser sind inter-vitale Gespräche, meint Ina Praetorius.