beziehungsweise – weiterdenken

Forum für Philosophie und Politik

Beiträge

  • Wer er-kennt sie schon, die alten Göttinnen?

    Das Buch Ave Dea ermöglicht eine neue Begegnung mit 13 Göttinnen der griechisch-römischen Mythologie.

  • Geballte weibliche Autorität ist in der Welt, …

    … doch wie können wir sie stärken? Dazu haben die Redaktionsfrauen von bzw-weiterdenken eine Tagung im Evangelischen Frauenbegegnungszentrum in Frankfurt organisiert. Hier ist der Bericht.

  • Martin Luther und die Hexen

    In Rothenburg ob der Tauber vervollständigt eine gut gemachte, nicht-kirchliche Ausstellung zu Martin Luther das Bild des Reformators.

  • Wie war das mit den Freudensprüngen?

    Gerade jetzt, empfiehlt Juliane Brumberg, sollte der Artikel “Freudensprünge” zum Ende des Patriarchats von Luisa Muraro noch einmal gelesen werden.

  • Kirche – kein Ort mehr für religiös und politisch interessierte Frauen?

    Das Ende der letzten von einer Landeskirche herausgegeben Frauenzeitschrift ist trauriger Anlass für ein paar Gedanken zum Verhältnis von Kirche und Frauen, die die Welt verändern wollen.

  • Weiß, männlich …

    Viele junge Männer sind in ihrer Männlichkeit verunsichert. Ein Problem das, zum Wohle der gesamten Gesellschaft, nicht vernachlässigt werden sollte.

  • Die Versuchung, nicht selber denken zu müssen

    Gütesiegel verführen Verbraucher_innen dazu, an einfache Lösungen zu glauben. Dass sie oft nicht halten, was sie versprechen, zeigt Sina Trinkwalder in ihrem neuen Buch “FAIRARSCHT”.

  • Familie als ein guter Ort

    Die Autorin Fricka Langhammer hat sich Gedanken über die westliche Kleinfamilie und die matriarchale Großfamilie gemacht und kommt zu einem Ergebnis, das eigentlich nicht verwundert.

  • Älterwerden als große Chance

    Ein Lesetipp für Frauen, die über das Älterwerden nachdenken: Jahre, die uns geschenkt sind von Erni Kutter

  • Gendergerecht schenken?

    Müssen Mädchen andere Geschenke bekommen als Buben? Juliane Brumberg hat ein paar Gedanken zu Rollenbildern und Gendermarketing aufgeschrieben

  • Was will die Kanzlerin wirklich?

    Die Flüchtlingsfrage ist Anlass, darüber nachzudenken, wofür die Bundeskanzlerin ihre Macht einsetzen will.

  • Vorhandene Spielräume erkennen und nutzen

    „Wie sich Mileva Einstein Alberts Nobelpreisgeld sicherte“ ist ein Buch über eine Frau, die sich ihre Handlungsvollmacht nicht nehmen ließ.

  • Was Bilder auf den zweiten Blick verraten

    In ihrem Buch „Geheimnisse des Christentums“ erzählt Renate Schoof von dem in alten Bildern verborgenen Wissen.

  • Verbrauchte Worte?

    Juliane Brumberg missfällt das Motto “Gutes Leben in Deutschland” für eine PR-Kampagne der Bundesregierung.

  • So macht das Genderthema Spaß

    Witzig und innovativ findet Juliane Brumberg die Video-Kolumne “Tariks Genderkrise”, deren Ziel es ist, für die Geschlechterhierarchien zu sensibilisieren.

  • Im Comic auf den Punkt gebracht

    Als eine heitere und faktenreiche Lektüre empfiehlt Juliane Brumberg die “Kleine Geschichte des Feminismus” von Antje Schrupp und der Zeichnerin Patu.

  • Care Revolution

    Die feministische Sozialwissenschaftlerin Gabriele Winker hat eine Analyse zu der aktuellen Situation im Pflege- und Sorgebereich vorgelegt. Juliane Brumberg stellt das Buch „Care Revolution, Schritte in eine solidarische Gesellschaft“ vor.

  • Unbedingt bestellen!

    Eine Broschüre mit dem Titel “Wirtschaft ist Care oder: Die Wiederentdeckung des Selbstverständlichen” von Ina Praetorius kann kostenlos bei der Heinrich-Böll-Stiftung bestellt werden.

  • „Sich verständlich machen?“

    Eindrücke von der bzw-Tagung in Frankfurt

  • Blick nach vorne – und zurück

    Erwartungen und Rückblick liegen zum Jahreswechsel in der Luft. Fangen wir an mit dem, was kommt: Gleich im Februar veranstaltet beziehungsweise-weiterdenken eine kleine Tagung. Unter dem Motto „Sich verständlich machen?“  laden wir von der Redaktion nach Frankfurt ins Evangelische Frauenbegegnungszentrum ein, und zwar am Samstag, den 28. Februar 2015. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit […]

‹ ältere Beiträge neuere Beiträge ›