beziehungsweise – weiterdenken

Forum für Philosophie und Politik

Bettina Schmitz

bettina 05Bettina Schmitz, Dr. phil.

Ich habe Philosophie studiert und über zehn Jahre lang an der Universität unterrichtet. Dort habe ich auch den feministischen Arbeitskreis Chrysothemis gegründet. Neben der Verbindung von Psychoanalyse und Philosophie und der Sprachphilosophie, ist die feministische Philosophie mein Schwerpunkt, wie Aufsätze, Lexikonartikel und meine Publikationen im ein-FACH-verlag zeigen. Bis 2010 war ich im Vorstand der Internationalen Assoziation von Philosophinnen (IAPh) tätig. Das eigene poetische Schreiben sowie das Interesse am Zusammenhang von Körper und Geist ließen meine Arbeit praktischer werden. Seit Abschluss der Ausbildung zur BodyTalk-Anwenderin 2007 biete ich BodyTalk Balancen im bewegungs raum in Würzburg an. Dort befinden sich auch meine philosophische Praxis, der von mir geleitete philosophische Salon und meine poetische Werkstatt. Seit 2010 gehöre ich zum deutschsprachigen Übersetzerinnen-Team des We’Moon Kalenders. Im Sommer 2013 habe ich die dreijährige Ausbildung Topographie eines weiblichen Pfades bei Ute Schiran beendet. In der Zusammenarbeit mit der Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin Lisa Kutter entstanden aus Tanz, Poesie und Philosophie gemeinsame TanzTextPerformances, die philosophische Tanzwerkstatt“ und weitere Veranstaltungen; gemeinsam wir haben die Akademie Sapphos Garten gegründet. Zuletzt kam die Sopranistin Susanne Pfitschler für die Entwicklung und Aufführung von Innana – bis auf den Grund der Elemente hinzu. Seit 2006 erscheinen im Privatverlag éditions betweena Performance-Texte, Gedichte sowie Texte aus der poetischen Werkstatt sowie der philosophischen Tanzwerkstatt DanzaLuna éditions.betweena@online.de

Poetenladen: http://www.poetenladen.de/bettina-schmitz.html

Autorinnenvereinigung: http://www.autorinnenvereinigung.eu/verein/autorinnen/bettina-schmitz.html;

bewegungs raum: www.bewegungs-raum.de/bewegungsraum-bodytalk-gisela-schreiber-wuerzburg.de.934.hcmsl?mpl

Publikationen:

Revolution in Sapphos Garten. Briefbuch über Philosophie und Tanz, mit einem Brief von Lisa Kuttner, Aachen 2015; die vernunft umgarnen, enthält den Performance Text „hinten runter gefallen. für lilith“, gem. mit Lisa Kuttner, Aachen 2013; lilith_neuland. sprache – feminismus – poesie, Kapitel „Poesie, Tanz und die Religion der Kirschen“ mit Lisa Kuttner, Aachen 2012; Klassikerinnen des modernen Feminismus, Herausgeberin gem. mit María Isabel Peña Aguado, Aachen 2010; Träume & Flügel. Vier Elemente eines neuen Feminismus / Wings & Dreams. Four Elements of a New Feminism, Herausgeberin alias Anna Zrenner, Würzburg 2009; Der dritte Feminismus, Essaysammlung und Briefwechsel „Die Seiltänzerin die Schönheit“ mit Elisabeth Schäfer, Aachen 2007; Das zerstückelte Leben. Ein philosophischer Briefwechsel, gem. mit, Aachen 2004; Pluralität und Konsensfähigkeit, Herausgeberin gem. mit Peter Prechtl, Würzburg 2001; Die Unterwelt bewegen. Politik, Psychoanalyse und Kunst in der Philosophie Julia Kristevas, Aachen 2000; Arbeit an den Grenzen der Sprache. Julia Kristeva. Königstein/Taunus 1998; Psychische Bisexualität und Geschlechterdifferenz. Weiblichkeit in der Psychoanalyse, Wien 1996

Publikationen éditions betweena:

buch staben zauber, gedichte, bettina schmitz, 31 Seiten, handgeheftet, 2015; VISCUM – himmel und welt, gedichte, bettina schmitz, 37 Seiten, hangeheftet, 2014; blau & rot. gedichte, bettina schmitz, 27 Seiten, hangeheftet; … aus der poetischen Werkstatt. Band 3, 53 Seiten, 2014; 2014; Brunnen der Energie. Gedichte, Danza Luna, 32 Seiten, handgeheftet 2013; herz muschel lauschen. schwarzmondgedichte, bettina schmitz, 28 S., handgeheftet 2013; hinten runter gefallen. liliths tiefen, poetische texte zu lilith und zur TanzTextPerformance von lisa kuttner und bettina schmitz, 40 Seiten, handgeheftet, 2011; hinten runter gefallen. für lilith. lisa kuttner & bettina schmitz, 16 Seiten, handgeheftet 2012;  hinten runter gefallen. für lilith, poetische texte und ein essay von bettina schmitz und lisa kuttner 40 Seiten, handgeheftet 2011; herzgedichte, bettina schmitz, 2011, 36 Seiten, handgehefte;  … aus der poetischen Werkstatt. Band 1 2010, 52 Seiten; heimat labyrinth, gedichte, bettina schmitz, 2008,  40 Seiten;  booklet zu trägst den geheimen namen, musik – dennis schütze trägst den geheimen namen, gedichte, bettina schmitz, 2006, 38 Seiten,  Audio-CD; … aus der poetischen Werkstatt. Band 2, ca. 50 Seiten, 2012;

TanzTextPerformances:

ahninnenschiff, mit Lisa Kuttner, zu Sapphos Garten, Premiere von Auszügen bei „Auf dem Weg der Kunigunde“ Kunstprozession der Ars musica Aub, 2015; INANNA – bis auf den Grund der Elemente, mit Lisa Kuttner und Susanne Pfitschler, Premiere 2014; Ode an Göttin, mit Lisa Kuttner, Petra Blume, Susanne Pfitschler, https://www.youtube.com/watch?v=RD9qzuY9pjA; undine kommt, mit Lisa Kuttner, Petra Blume, Susanne Pfitschler, Premiere 2013; hinten runter gefallen für lilith, mit Lisa Kuttner – Premiere Teil 1 2011, Teil 1 & 2 2012; heimat labyrinth, mit Lisa Kuttner, Musik: Hyun-Kyoung Shin – Premiere 2008;  trägst den geheimen namen, mit Lisa Kuttner; Musik: Dennis Schütze – Premiere 2006;

Mitwirkung am Tanztheater Justitia ist eine Frau des TANZRAUMs, Lisa Kutter, am 21. Juli 2011 für das Justizgebäude Würzburg; und bei der Chormusik- und Tanzaufführung mit dem TANZRAUMensemble Granatapfelküsse. Das Hohelied der Liebe, Premiere ebenfalls 2011, gesprochene Texte aus dem Band herzgedichte

Artikel auf bzw