beziehungsweise – weiterdenken

Forum für Philosophie und Politik

Cécile Keller

Cécile KellerCécile Keller wurde 1948 in Cham (Schweiz) geboren. Das Abitur machte sie auf dem zweiten Bildungsweg und schloss ein Studium der Medizin an, das sie 1994 abschloss.

Stets gilt ihr Interesse der ganzheitlichen Medizin, die Leib, Seele und Gemeinschaft umfasst. Dazu gehören Aus- und Weiterbildung in klassisch psychologischer Therapie, in ganzheitlicher Körper- und Atemtherapie sowie von 1993 – 1995 im Zentrum für Schamanisches Wissen „Quetzalcoatl“ in Ronco, Tessin (Schweiz).

Als Ärztin war sie in verschiedenen Kliniken tätig. Seit August 2005 hat sie ihre eigene Praxis in Deutschland mit dem Schwerpunkt Heilpflanzen und Heilbegleitung auf dem Boden des erworbenen Wissens.

Ihre Forschungsergebnisse zum Thema „matriarchale Medizin“ stellte sie erstmals auf den beiden Weltkongressen für Matriarchatsforschung 2003 in Luxemburg und 2005 in Texas vor.

Von 1997 – 2000 Mitgestaltung der „Matriarchalen Mysterienfeste“ der Internationalen Akademie Hagia. Ab 2002 Leiterin der Matriarchalen Mysterienfeste.

Artikel auf bzw

Cécile Keller als Autorin