beziehungsweise – weiterdenken

Forum für Philosophie und Politik

Rubrik Termine

Sommerabend am und im Labyrinth in Flachslanden

Von Juliane Brumberg

Das Labyrinth ist auf den ersten Blick unübersichtlich und verwirrend, auf den zweiten Blick voll Ordnung und Harmonie und auf den dritten Blick zeigt sich ein Weg. Diesen Weg wollen wir auch in diesem Jahr wieder gemeinsam begehen. Martha Kutter wird uns durch das Heckenlabyrinth von Flachslanden führen, aus alten Labyrinth-Traditionen erzählen und das Wesentliche über den Gang ins Labyrinth mit Schritten verdeutlichen. Anschließend lassen wir den Abend bei einer gemeinsamen Brotzeit ausklingen. Getränke und kleine Leckereien zum Miteinander-Teilen bitte mitbringen.

Leitung: Martha Kutter

Freitag, 8. Juli 2011, 17 – ca. 20 Uhr

Treffpunkt: Labyrinth am Waldfriedhof Flachslanden

Anfahrt: Von Ansbach auf der B 13 kommend ein paar Kilometer hinter Lehrberg auf der Höhe von Gräfenbuch rechts nach Flachslanden abbiegen. In Flachslanden die erste Straße links zum Waldfriedhof. Gegenüber am Ortsrand ist das Labyrinth.

Bei Regenwetter fällt die Veranstaltung leider aus, bei unsicherer Wetterlage bitte bis 15 Uhr bei Juliane Brumberg nachfragen. .

Kosten: 7 €, Frauenringsmitglieder 5 € .

Info + Anmeldung: Juliane Brumberg, Tel. 0981/88571, julianebrumberg@gmx.de

Eine Veranstaltung des Frauenrings Ansbach

www.deutscher-frauenring.de/organisation/landesverbaende-ortsringe/bayern/ansbach

Autorin: Juliane Brumberg
Eingestellt am: 15.02.2011
:

Weiterdenken